Herzlich Willkommen im ELOoffice Blog

Standard-Stichwortliste statt spezifischer Stichwortliste

„Ich habe eine Stichwortliste für ein Indexfeld in einer Maske geladen und gespeichert. Wenn ich jetzt bei der Verschlagwortung wie gewohnt mit der rechten Maustaste in das Feld klicke, wird mir die allgemeine Stichwortliste angezeigt, nicht die eigens angelegte. Mache ich etwas falsch?“ – so oder ähnlich haben es uns im Verlaufe der letzten Tage einige Kunden gefragt. Die Antwort: Sie haben nichts falsch gemacht. Dieses Verhalten betrifft auch nur Felder, in denen eine Stichwortliste bereits einmal überschrieben wurde, z.B. durch das Laden einer abgespeicherten…

Lesen Sie mehr...

… und was ist mit Windows 7 ?

Kaum war Microsoft Windows 7 offiziell released, begannen Fragen wie diese verstärkt bei uns einzutreffen. Nun, Fakt ist: ELOoffice 8.0 ist für den Betrieb mit Microsoft Windows 7 nicht nur freigegeben, sondern hat sogar das „Windows 7“-Logo von Microsoft erhalten. Was bedeutet, daß Microsoft selbst bestätigt, daß ELOoffice 8.0 Windows-7-kompatibel ist. Das gleiche gilt natürlich auch für unsere neue Version ELOoffice 9.0! Alle anderen Versionen von ELOoffice (bis hin zu Version 7.0) sind nicht für den Betrieb mit Windows 7 freigegeben…

Lesen Sie mehr...

… and what about Windows 7?

Windows 7 had hardly been officially released when we increasingly began getting questions like this. As a matter of fact: ELOoffice 8.0 has not only been approved to be run on Windows 7, but has even received the „Windows 7“ logo from Microsoft. That means that Microsoft itself has certified that ELOoffice 8.0 is compatible with Windows 7. The is of course also true for our new version ELOoffice 9.0! All other versions of ELOoffice (up to and including version 7.0) have not been approved for use with Windows 7 – which means that, for example, ELOoffice 7.0 may very well…

Lesen Sie mehr...

Foxit-Reader zur PDF-Anzeige

Einige Kunden hatten Schwierigkeiten mit der Anzeige größerer PDF-Dateien mit vielen Seiten. Nach Überprüfung zeigte sich, daß alle den aktuellen „Foxit-PDF-Reader“ zur Anzeige von PDFs nutzen. Das Problem: Foxit handhabt intern einige Dinge anders als es der Adobe Reader tut. Eine dieser Abweichungen ist für die Anzeigeprobleme verantwortlich. Abhilfe: Die zusätzliche Installation des Adobe Reader sorgte bisher in allen Fällen für eine danach wieder einwandfreie Anzeige von PDFs in ELOoffice.

Lesen Sie mehr...

Grundlegendes zur Funktion Nutzer-Feedback

Immer wieder erreichen uns via „Nutzer-Feedback“ konkrete Anfragen zu Problemen. Diese Anfragen können wir nicht direkt beantworten. Denn da das Nutzer-Feedback als anonyme Möglichkeit geschaffen wurde, um Kritik, Verbesserungsvorschläge (und auch Lob…) an uns weiterleiten zu können, gibt es keine Möglichkeit zum Rückruf oder anderweitigem Kontakt von unserer Seite aus. Vielmehr sollen mittels Nutzer-Feedback Ihre […]

Lesen Sie mehr...

Version ELOoffice 9.00.046 ist verfügbar

Immer wieder gibt es noch Optimierungen, die sich als nützlich erweisen – bitte halten Sie ihr ELOoffice 9.0 darum stets auf dem neuesten Stand. Diesmal wurde u.a. folgendes angepaßt: Das Handling der Stichwortlisten wurde verbessert. Bitte beachten Sie unsere FAQ zu diesem Thema „Stichwortlisten und ihre Limits“. Wenn bisher ELOoffice bei geöffnetem PDF geschlossen wurde, konnte es zu einer Schutzverletzung kommen. Diese rührt von einer Eigenschaft des Adobe Reader her, die wir nun per Workaround umgehen konnten, so daß die Fehlermeldung…

Lesen Sie mehr...

FAQ – ELOoffice und Windows Server 2008 R2

In der letzten Zeit häufen sich die Anfragen, ob ELOoffice denn auch unter Windows Server 2008 R2 als Betriebssystem lauffähig sei. Hierzu gilt: ELOoffice ist bis einschließlich Version 9.0 nicht in Kombination mit Windows Server 2008 R2 getestet und darum auch nicht offiziell dafür freigegeben. Das führt dazu, daß wir, falls es zu Problemfällen unter Windows Server 2008 R2 in Verbindung mit ELOoffice kommt, hierfür leider keinen Support leisten können. Uns liegen aber einige Aussagen von Kunden vor, die diese Kombination installiert…

Lesen Sie mehr...

Fehler beim Update von ELO

In einzelnen Fällen gelingt das Update von ELOoffice 9.0 mit folgendem Hinweis nicht: 2010-12-14 10:33:08.640: INFO initUpdate(): updater successfully initialized. 2010-12-14 10:33:43.210: INFO downloadUpdate(): update successfully downloaded. 2010-12-14 10:33:43.930: INFO extractUpdate(): update successfully extracted. 2010-12-14 10:33:44.350: ERROR checkSign(): An error occured when checking the signature of the file „C:\Users\…\AppData\Local\Temp\ELOoffice_9.00.044\Elo32.exe“: the hash representing the subject or […]

Lesen Sie mehr...

MS Office 2010, Makros von ELO immer vertrauen

Häufig sind die Makros bei MS Office 2010 nicht funktionsfähig. In MS Office 2010 müssen die Makros von ELO auf folgendem Weg aktiviert werden. Im Sicherheitscenter muss Punkt 2 (default) oder Punkt 3 aktiviert sein. „Makros wurden deaktiviert“ anklicken: Im Folgefenster „Erweiterte Optionen“ anklicken „Allen Dokumenten von diesem Herausgeber vertrauen“ anwählen:

Lesen Sie mehr...

My scripts aren’t working anymore after updating to ELOoffice 9.0

Presumably your self-written scripts still contain the old identifier „LeitzElo.Elo32o.“ If you would like to continue using your scripts, you will have to replace the old identifier with the newer one „ELO.office.“ If you don’t do this, it might lead to functional disturbances, such as attempting to restart ELOoffice. This is particularly true when the scripts are set to be automatically activated by defined events (for example, „after scanning“ or „before displaying a document“). You can edit and modify the scripts from within ELOoffice under „System settings – Scripts.“ Deutsch

Lesen Sie mehr...

Seite 10 von 32« Erste...89101112...2030...Letzte »